Unterwegs im Engadin

Unsere Kajaklehrer Flo, Johanna und Matze haben sich vom schlechten Wetterbericht nicht abschrecken lassen und auf gute Wasserstände gehofft – bekommen haben sie Sonnenschein und definitiv genügend Wasser trotz Staustufen am Inn, was für ein Glück.

Wir hatten alles von sportlich, spritzig und wuchtig auf der Martina-Strecke bei Hochwasser, schnell und technisch anspruchsvoll in der Giarsun-Schlucht mit Mittelwasser durch die Preußenschleuder und vorbei an der schwarzen Wand bis hin zu etwas entspannterem, schönem Wildwasser auf der Sanna im Pianser Schwall.

 

Und der Inn ist nächstes Jahr auch wieder für euch im Camp-Angebot!

Autorin: Johanna

Von |2018-09-20T13:47:57+00:0014. September 2018|Holger Heuber & Abenteuer|