Slowenien 2018

Starker Regen auf der Hinfahrt und Matsch am Campingplatz hielten uns nicht davon ab, in anfänglich 4 Gruppen, den Bleder See zum Rollentraining und die Sava Bohinjka (Wocheiner Save) mit dem Kurs zu erkunden.

Gewitterschauer und Sonnenschein im Wechsel haben die Koritnica und die Soca in geheimnisvolles Licht und Naturschauspiel getaucht.

In den 2,5 Kurs-Tagen an der Soca konnten wir bei gutem Wasserstand alle Strecken vom Ausgang der 2. Klamm bis zum Ende der Slalomstrecke (Trnovo 2) und die Koritnica befahren.

Unterm Strich war der erste Pfingstkurs mit neuer Struktur (Aufbau- und Fortgeschrittenenkurs) und der bekannten 5-tägigen Dauer ein voller Erfolg und hat alle, die bis dahin noch nicht im Boot gesessen haben, gut in die Saison starten lassen.

Autorin: Johanna

Von |2018-09-20T13:47:30+00:0014. September 2018|Holger Heuber & Abenteuer|